Archiv des Autors: ulifischerkunst

Glück der Kommune – Schweizer Monat

Ein freier Geist verweigert sich dem Ruf der Horde. Trotzdem ist es notwendig, den Begriff der Gemeinschaft nicht den Kollektivisten links und rechts zu…
— Weiterlesen schweizermonat.ch/glueck-der-kommune/

Ein wohlüberlegter Artikel von Gunnar Kaiser zu einem schön-schwierigen Thema.

Rubikon Interview mit Aya Velasquez

youtube.com/watch

Eine sehr gute, sachliche und genaue Beschreibung von Zusammenhängen rund um die Einfädelungen der Taktiken im Zusammenhang mit der Lockdown Praxis, die im Interview völlig zu Recht mit dem Great Reset in eins gesetzt wird.

Aya Velasquez stellt sinnvoll weiterführende Fragen nach der Integrität des Wissenschaftsbetriebes überhaupt, da die Manipulierbarkeit im Falle des Drosten-Papers einmal mehr zutage getreten ist.

Diesen in vielen Foren in den vergangenen Jahren oft angesprochenen Entwicklungen ist natürlich noch die Kritik an vielen Wissensbehauptungen überhaupt. Z. B. anhand der Virologie selbst, an die Seite zu stellen.

Dann bleibt von der Leitfunktion moderner Wissenschaft nicht mehr viel übrig und der Prozess einer umfassenden Revision wird größeren Bevölkerungsteilen möglicherweise Schritt für Schritt einsichtig.

Jorge Luis Borges: „An die deutsche Sprache“

Jorge Luis Borges: „An die deutsche Sprache“
— Weiterlesen www.google.de/amp/s/m.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/frankfurter-anthologie/jorge-luis-borges-an-die-deutsche-sprache-14939195.amp.html

Kerstin Chavent zum Menschenbild

https://www.rubikon.news/artikel/die-rettende-arche

Ein sehr schöner Text, der das innere Ringen um ein würdiges Selbstbild schildert und uns ermutigt, zum Besten in uns ohne Wenn und Aber zu stehen. –

Heribert Prantl: „Ich hoffe, dass die Gesellschaft aufwacht“

Der frühere Politik-Chef der Süddeutschen Zeitung und Jurist sagt: Das Grundgesetz steht nicht unter Pandemie-Vorbehalt.
— Weiterlesen www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/heribert-prantl-ich-hoffe-dass-die-gesellschaft-aufwacht-li.136339

Regierung will Massnahmenregime ohne wissenschaftliche Basis bis – zunächst – März 2022 verlängern – 2020 NEWS

Regierung will Massnahmenregime ohne wissenschaftliche Basis bis – zunächst – März 2022 verlängern – 2020 NEWS
— Weiterlesen 2020news.de/regierung-will-massnahmenregime-ohne-wissenschaftliche-basis-bis-zunaechst-maerz-2022-verlaengern/

Zum Verwaltungsthema

youtube.com/watch

Kleiner Einblick durch die Bundeswehr in das Verwaltungsgeschehen in der „Pandemie“

Sehr kluge Grundeinschätzung von der Vertrauensfrage aus

Realistischer Blick auf Justiz, Politik und Verwaltung und die dort etablierten Grundhaltungen und Mentalitäten ohne ein Bashing von Personen

The Vaccine-passport-agenda

The ‘Vaccine Passport’ Agenda

Das läuft ja auf Hochtouren. – Und stellt sozusagen die Plattform dar für „weitere Entwicklungen“ und eine vollständige Lenkung und Kontrolle der Weltbevölkerung, natürlich mit smarten Argumenten und in einer Logik von absurder Selbstverständlichkeit, dar.

Wenn man nur einen Augenblick daran denkt, dass die gesamte Virologie eher als Scheinwissenschaft betrachtet werden muss qua magelhafter Basis, ist es doch erstaunlich, welch ein Gebäude an illusionärer Weltproblembewältigung darauf aufgebaut werden kann.

Hier müssen natürlich die bekannten grundsätzlichen naturphilosophischen Fragen nach dem Menschen und dem Leben überhaupt gestellt werden, die die politische Auseinandersetzung mehr als nur einfach begleiten. –

Zensurbe-horde

https://multipolar-magazin.de/artikel/neue-zensurbehorde

Die Einrichtung dieser Einrichtung überrascht kaum, auch nicht die wie erwartbar saubermännische Argumentationsweise.

Ein weiterer Schritt offener Verfassungsbrüche und der Monotonie-Umgestaltung der gesellschaftlichen Atmosphäre.

Wahrscheinlich werden auch Arbeitsplätze für Absolventen verschiedener Studienzweige geschaffen.

Giordano Bruno 421

https://www.welt.de/geschichte/kopf-des-tages/article226494975/Giordano-Bruno-Mit-seinem-Rauch-sah-er-seine-Seele-aufsteigen.html?cid=onsite.onsitesearch

https://www.br.de/mediathek/podcast/radiowissen/giordano-bruno-nichts-unter-der-sonne-ist-neu/1811456

Bild und Fokus mal mit anderen Tönen

https://m.focus.de/politik/deutschland/schwarzer-kanal/focus-kolumne-von-jan-fleischhauer-haben-nicht-die-staatsfeinde-am-ende-recht_id_12974882.html

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/corona-krise-wie-die-regierung-die-alten-gegen-die-jungen-ausspielt-75363610.bild.html#fromWall

Noch hat man den Eindruck, dass solche Artikel erscheinen, um Druck vom Kessel der Volkspsyche zu nehmen, dennoch sind die angeschlagenen Töne bemerkenswert. –

UFO-Berichte des Pentagon

https://www.focus.de/panorama/alle-erkenntnisse-auf-154-seiten-ufo-sichtungen-pentagon-veroeffentlicht-wissenschaftlichen-untersuchungen_id_12982851.html

 

7. Int. Homöopathiekongress – Edith Helene Dörre

https://unitedtoheal.com/interview/edith-helene-dorre/

Home

 

Ein sehr schöner Beitrag, vielschichtig und in der Tiefe von Menschsein verwurzelt.

Christoph Lütge zu seiner Abberufung aus dem bayr. Ethikrat

https://www.nzz.ch/international/der-ethiker-christoph-luetge-kritisiert-weiterhin-den-lockdown-ld.1601465

Es ist rational und nachvollziehbar – wenn man sich für einen bestimmten Weg entschieden hat, dann kann es keine Diskussion mehr geben. Die überformende Grundagenda ist der seltsame Kraftquell aller Maßnahmen und Maßnahmenabsicherungen.

Deshalb muss auch die Grundagenda in erster Linie dikutiert werden, damit nicht permanent auf abgeleiteten Ebenen Energie verloren wird – was ja Teil der Taktik ist, die langfristige Strategie durchzubringen. Bisher gelingt das, weil die „pyramidale Allianz“ zeitlichen Vorsprung, enorme Ressourcen und ein öffentlich asymetrisch kommuniziertes Ziel verfolgt, bei Ausnutzung der Schubkräfte Gewohnheit und Trägkeit der Bevölkerungen und in einer erpresserischen Grundatmosphäre.

Der Kraftakt einer wirklichen Korrektur des jetzigen Gesamtkurses darf als „gigantisch“ betrachtet werden. –

Es sei in philosophischer Hinsicht auf die Aussagen von Jochen Kirchhoff verwiesen, sowohl im Text für „Raum und Zeit“ Nr. 229 als auch in seinem Videogespräch mit Gunnar Kaiser und dem Videogespräch zum Great Reset auf seinem youtube-Kanal.

Hier noch der Artikel von Paul Schreyer zur Wiederholung:

https://multipolar-magazin.de/artikel/was-steckt-hinter-der-corona-politik

und Aya Velasquez:

Aya Velasquez: Der Diktatur-Vorreiter | Rubikon

Zhao Tingyang – Chinesische Philosophie dieser Tage

https://www.zeit.de/2020/12/alles-unter-dem-himmel-zhao-tingyang-sachbuch?utm_campaign=ref&utm_content=zeitde_redpost_zon_link_sf&utm_medium=sm&wt_zmc=sm.int.zonaudev.facebook.ref.zeitde.redpost_zon.link.sf&utm_source=facebook_zonaudev_int&utm_term=facebook_zonaudev_int&fbclid=IwAR3FWmbSy88f17cmnvvy1zf2Zz5rhIZnKK5CeMe9oI1lsIIAg4U4iLIjTwI&utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.geisteswissenschaften.fu-berlin.de%2Fv%2Fdchan%2Fchinesische-philosophie%2Findex.html

Die Rezension reißt den thematischen Bogen an, den Zhao Tingyang, offenbar einer der ersten Staatsphilosophen Chinas, spannt – die Abrechnung mit dem westlichen Lebensmodell und die Inthronisierung einer weltumspannenden „chinesischen Lösung“ – „alles unter dem Himmel“.

Ich denke, diese Gedanken sollte man nun, spät erwacht, aufnehmen, um den Geist, der in der Corona-Krise mitwirkt, in seinen auch staatsphilosophisch begründeten politischen Aktivitäten einschätzen zu können.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/zhao-tingyang-alles-unter-dem-himmel-weltfrieden-auf.1270.de.html?dram:article_id=468415

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/zhao-tingyang-denkt-ueber-die-zukuenftige-weltordnung-nach-16703935.html

https://www.tagesspiegel.de/kultur/chinesische-philosophie-die-sippe-und-der-himmel/25209300.html

…………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Noch deutlicher:

https://www.buecher.de/shop/china/redefining-a-philosophy-for-world-governance/zhao-tingyang/products_products/detail/prod_id/54698727/

 

P. Sloterdijk – Gesammeltes zur Anthropologie

Alle Gesprächsvideos beleuchten unterschiedliche Aspekte der Mensch-Frage. Wenn auch in einer eher „nicht-metaphysischen“ Grundierung, die dennoch den Komplex eigentlich metaphysischer Fragestellungen und deren Beantwortungen kaum abwehren kann – wie auch ?

Insofern kann es interessant sein, die Denkfiguren Sloterdijks gegen den Strich zu bürsten und ihnen „metaphysische Grunderkenntnisse“ indirekt zu entlocken bzw. diese in seinen Aussagen aufzufinden gegen seine vermutlichen Intentionen.

Er ist Ontologe genug – und das macht seine Beiträge wertvoll für den „Kosmologischen (Natur)Philosophen“ – um sich nicht in billigen Materialismus zu flüchten; er benennt auch klar und deutlich die heraufbeschworene Vertechnisiserung der Sphären des Menschseins ohne diesen allerdings eine fundamentale Abwehrkraft entgegensetzen zu können.

Was man nicht kritiseren kann.

Ich erlebe in seinen früheren Beiträgen immer wieder das Ringen eines hochkomplex gebildeten Intellektuellen, „der sein Bestes gibt“ unter den von ihm akzeptierten Prämissen einer Welt, inder das Projekt „Weltseele“ angeblich tot ist. –

Maaßen im Interview u.a. zur Dynamik im politischen Apparat

Hans-Georg Maaßen in angenehmer Klarheit und Deutlichkeit – auch in Bezug auf die eigentlichen Macht-Verhältnisse, die allerdings, u.a. Mausfeld hat darauf hingewiesen, von Anfang an der Installation demokratischer Systeme auch gefährdet waren und oft nur zum Schutz von langfristigen Machtsicherungen von Akteuren im Hintergrund und von Akteuren des beherrschenden Finanz- und Wirtschaftsbereiches angeschoben worden sind.

Dass jemand, der selbst im Staatsapparat in führender Stellung tätig war, so eine vernichtende Kritik äußert, noch dazu in rationalster Form ohne einen Hauch von Besserwisserei oder Ideologie, spricht Bände. Man kann erwarten, dass so einige Menschen in Führungpositionen genau zuhören und begreifen, dass er Recht hat. –

Schon aus der Logik des noch äußerlich bestehenden politischen Rahmens bedarf es einer klaren Korrektur. –

 

 

Zum Thema realistischer Einschätzung der russischen Situation

youtube.com/watch

Ein guter Beitrag zu den Prinzipien und Hintergründen in Russland

Über das grundsätzliche Manipulationsspiel

The Birth of Postmaterialistic science

Overview – Marjorie Woollacott
— Weiterlesen marjoriewoollacott.com/books/infinite-awareness/overview/

Ein gutes Interview mit klaren Aussagen zur Weiterentwicklung von Wissenschaft

CDU/CSU-Fraktion: Unions-Abgeordnete attackieren Peter Altmaier wegen Überbrückungshilfen – DER SPIEGEL

Weil die Corona-Hilfen an Unternehmen nur schleppend ausgezahlt werden, steht Wirtschaftsminister Peter Altmaier unter Druck. In der Unionsfraktion wurde er nach SPIEGEL-Informationen heftig kritisiert.
— Weiterlesen www.spiegel.de/politik/deutschland/cdu-csu-fraktion-unions-abgeordnete-attackieren-peter-altmaier-wegen-ueberbrueckungshilfen-a-a7002c0f-5a59-4ddf-a7d3-cff0a600138f

Einflussname des Innenministeriums

https://www.welt.de/politik/deutschland/article225864597/Interner-E-Mail-Verkehr-Innenministerium-spannte-Wissenschaftler-ein.html?cid=onsite.onsitesearch

Man darf damit rechnen, dass die Hintergrundaktivitäten, die sowohl vor der „Pandemie“ als auch während der vorgespielten Krise stattfanden, allmählich ans Licht kommen.

  • Es begann mit dem Öffentlichwerden des Strategiepaiers des Innenministerium.
  • Dann der interne Bericht eines Mitarbeiters.
  • Dann in gewisser Weise Sebastian Friebel mit Infos.
  • Nun der Schriftverkehr zur Einflussnahme auf Wissenschaftler.

Ein Test, sie alle zu knechten

https://gunnarkaiser.substack.com/p/ein-test-sie-alle-zu-knechten-049

Gunnar Kaiser hat hier nochmal zusammengefasst, was zum PCR-Test auf der Ebene der Akzeptanz der Virus-Hypothese zu sagen ist.

 

Zum Thema Virologiekritik

telegra.ph/Corona-Fakten-Liste-der-wichtigsten-Artikel-09-08

Die Liste von Corona Fakten enthält einige Quellen der Virologie-Kritik.

Ich verlinke das hier für mögliche Brückenschläge zu umfassender wissenschaftsmethodischer Kritik, die dann auch auf andere Wissenschaftszweige Auswirkungen hat.

Da eine Neubewertung der Grundlagen von Wissenschaft unumgänglich wird, ist es wichtig, dass man die Unglaubwürdigkeit einzelner Disziplinen darstellen kann.

Die Virologie ist nach allem, was bekannt ist, ein klassisches Beispiel für wissenschaftlichen Illusionismus.

Die totalitäre Erniedrigung des Menschen – FASSADENKRATZER

Der freie, sich selbst bestimmende Mensch, Zentrum der Demokratie, wird nun wieder total von außen bestimmt. In einem Staatstreich von oben haben ihn die Herrschenden vom Ich-Träger zum gefährlichen Virus-Träger, vom wollenden Subjekt zum willenlosen Objekt degradiert, das sich dem Willen der politischen und wissenschaftlichen Autoritäten bei Strafe zu fügen hat. Wann war der die…
— Weiterlesen fassadenkratzer.wordpress.com/2021/02/06/die-totalitare-erniedrigung-des-menschen/

Dokumente | ClubDerKlarenWorte

Dokumente | ClubDerKlarenWorte
— Weiterlesen clubderklarenworte.de/dokumente/

Eine Listung von Dokumenten, zuletzt eine lesenswerte Zusammenfassung von Prof. Hirsch eines Buches über Massenpsychologie und geistige Kontrolle eines niederländischen Psychologen, der u.a. auf Erfahrungen aus der Zeit des zweiten Weltkrieges zurückgreift.

Bezogen auf die jetzige Situation macht man beim Lesen eigentlich nur noch einen innerlichen Haken nach dem anderen…

Giorgio Agamben zum „Epochenbruch“

https://www.rubikon.news/artikel/der-epochenbruch

Einfach, klar, deutlich – und vor allem richtig: die „Party“ ist vorbei, und wir dürfen den Untergang des Alten auch als etwas Positives sehen.

Jochen Kirchhoff sprach auf seine Weise davon: der Megatechnische Pharao zieht seine letzte Trumpfkarte. –

Fakten aus dem RKI – der AGI (Arbeitsgemeinschaft Influenza)

https://www.achgut.com/artikel/epidemische_lage_von_maximaler_schlagseite

Wir halten das hier nochmals fest – die Faktenlage wird auch im RKI selbst deutlich wahrgenommen und richtig interpretiert.

Was ist deutsch?

youtube.com/watch

Ein Gespräch u. a. mit Peter Sloterdijk und Falin, Antje Vollmer.

Zum Thema des Nationalcharakters und der besonderen Rolle der Deutschen.

Hier ist anzumerken, dass diese Diskussion einige Zeit nach Veröffentlichungen von „Nietzsche, Hitler und die Deutschen“ von Jochen Kirchhoff (1989) stattfand, also noch im Dunstkreis allgemeiner Besinnungsversuche auf das genuin Deutsche.

Ich finde die verschiedenen eher angerissenen Blickwinkel interessant, die einmal mehr die Notwendigkeit der Durchdringung des „göttlichen Planes“ in Sachen Herausbildung der Spezifika der Völker verdeutlichen.

Zur Virologiekritik

Reicht eine Attacke auf den PCR-Test aus? Nicht ganz❗️ – Samuel Eckert
— Weiterlesen samueleckert.net/reicht-eine-attacke-auf-den-pcr-test-aus-nicht-ganz❗️/

Sehr guter Beitrag mit vielen Quellen.

Im Ganzen ergibt sich die Frage nach den wirklichen Ursachen von Gesundheit und Krankheit, eine Parallele zur Atomphysik und zur Erklärung des Gestirnaubau und kosmischer Bewegung. (Im Sinne des funktionalen Gleichgewichts und der relativen Stabilität)

Möglicherweise kommt hier die offensichtliche Scheindisziplin Virologie der generellen Naturwissenschaftskritik zur Hilfe.

Landesverfassungsgericht: Verhandlungstermin des Landesverfassungsgerichts am 02. Februar 2021

Vor dem Landesverfassungsgericht findet am 02. Februar 2021 um 11:00 Uhr im Sitzungssaal 18 des Justizzentrums Anhalt, Willy-Lohmann-Straße 29, 06844 Dessau-Roßlau die mündliche Verhandlung in einem Normenkontrollverfahren über die Verfassungsmäßigkeit von §§ 2a, 5a, 6a und 13a der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung statt.
— Weiterlesen verfassungsgericht.sachsen-anhalt.de/

Eine Möglichkeit mehr

https://www.nachrichtenspiegel.de/tag/vorsatz/

Die schiere Fülle der im Musterschreiben aufgeführten gerechtfertigten Vorwürfe und Nachweise ist beeindruckend. Das liegt in der Luft – eine direkte Verantwortlichmachung der Protagonisten der Corona-Krise.

Es treten mehrere Fragen auf:

  • Wird so eine Strafanzeige in (je konkret abgewandeltem) Musterklageformat akzeptiert ?
  • Was geschieht dann ?
  • Gibt es Generalklauseln, mit denen die (Un-)Verantwortlichen einer Strafverfolgung grundsätzlich entgehen könnten ?
  • Sind die vordergründig Aktiven und mit der Strafanzeige Gemeinten Bauernopfer, die eingerechnet sind ?
  • Kann das dennoch dazu führen, dass die Maßnahmen nicht aufgehoben werden, weil einfach Zeit vergeht, die weiter dazu genutzt werden würde, den Kurs „zu intensivieren“ ?

Ich finde diese Initatitive grundsätzlich unterstützenswert. Ich würde gern wissen, wie die im Stoff stehenden Anwälte das sehen.

Da ja auch die Klagen laufen, die Dr. Füllmich auf den Weg gebracht hat mit internationalen Kollegen, braut sich doch auch in diesem Bereich einiges zusammen.

Die Zustimmungswerte in der Bevölkerung sind in den vergangenen Tagen nach Infos von Herrn Reitschuster gekippt. Ersmals gibt es nach ernstzunehmenden Umfragen weniger „Zufriedene“ als „Unzufriedene“ in Bezug auf die Regierungspolitik. Da sich dieser Trend fortzusetzen scheint, kann es sein, dass sich zumindest in Deutschland die Kräfteverhältnisse verschieben.

Die Proteste am WE in Wien haben ja auch gezeigt, dass „die roten Linien“ weit überschritten sind. die öffentliche Ordnung wankt. Und man darf vermuten, dass bei einer etwaigen Impfkampagne / Impfpflicht für Kinder mit den Impfstoffen, die Herr Spahn nicht bei sich zu Hause im Keller hat, wie er der BILD meinte mitteilen zu müssen, in Deutschland eine Welle der „Zukunftsverteidigung“ einsetzen wird, von der die „Verantwortlichen“ sich keine Vorstellung machen.

Corona-Politik: Stimmung ist gekippt! – reitschuster.de

Corona-Politik: Stimmung ist gekippt! – reitschuster.de
— Weiterlesen reitschuster.de/post/corona-politik-stimmung-ist-gekippt/

Natürlich ist es schwer zu sagen, wie es sich wirklich verhält. Dennoch sind die Statistiken „bemerkenswert“.

Zu den basics der Virologie

youtube.com/watch

Dies stellt die Sicht von Dr. Lanka dar, die mit ähnlichen Ansätzen das gesamte Thema an der Basis angreift.

Ich halte diese Informationen und Einsichten für richtungsweisend.

Krankheit-ist-anders-Zusammenfassung

https://www.krankheit-ist-anders.de/kennst-du-diese-top10-corona-fakten-die-es-in-sich-haben/

Eine einfache Zusammenfassung der Krisen-Fakten in Bezug auf das Infektionsgeschehen; generell ein Marker für die Arbeit der „Neuen Medizin“

Gunnar Kaiser und Aya Velasquez zur „chinesischen Zukunft“

Sehr gute geostrategische Einordnung, die vieles erklären kann und die die grundlegende Verfasstheit des megatechnischen Pharaos in seinem Facetten“reichtum“ beleuchtet. Eine Verbeugung vor diesem gewaltsamen Komplex in chinesicher Ausfertigung scheint tatsächlich bewirkt worden zu sein. Im Sinne der Umgehung der Wiederstände des Individuellen  und Reaktivierung eher kollektivistisch verfasster Grundmuster wäre das auch logisch.

Die Gegenüberstellung des transhumanistischen Wahns mit den Analysen Ken Wilbers lässt hoffen – und weist in die Richtung, in die Analysen eindeutig münden müssen: Es geht letztlich um den Menschen in seinem eigentlichen Potential würdevoller Entfaltung. Der soll endgültig ad acta gelegt werden können. Siehe Jochen Kirchhoffs Analyse und auch Wegweisungen.

Die fehlgeleitete Transzendenzsehnsucht und der Unsterblichkeitswunsch, der sich in „Überleben in materiellen oder digitalen Strukturen“ hineinfantasiert, werden im Gespräch sehr gut analysiert und begründet, in differenzierender Art, die den Transhumanisten zunächst einmal ernstnimmt und dem Geflecht seiner Vorstellungen und Motivationen nachgeht. –

Eine tiefenpsychologische Analyse des gemeinen Transhumanisten muss dann auch die Frage der „karmischen Herkunft“ miteinbeziehen und die Frage beantworten, woher, aus welchen Untiefen, beziehen diese Noch-Menschen ihre so ahumanen Impulse?

Die Beantwortung dieser Frage ist dann nur unter Einbeziehung längerer Linien der Entwicklung unserer Galaxie möglich, so wie sie Helmut Krause im „Vom Regenbogen und vom Gesetz der Schöpfung“ grundsätzlich und in einmaliger Weise vorgenommen hat. Hier greift jede rein irdische Perspektive zu kurz. – Das bietet die Chance, dass doch ein Aufwachen in Bezug auf unsere Verankerung in einer kosmischen Umgebung nicht nur des Sonnensystems auch über diesen Weg gegeben sein könnte.

Die Untersuchung der Psychologie der „Mitmacher“ beim Great Reset Projekt (wenn man es als einheitlich koordinierte Aktion auffasst, und das muss man wohl zu einem großen Teil) wird von Aya Velasquez hervorragend auf den Punkt gebracht und nachvollziehbarer. –

„Die Faszination des Leblosen“ – Kerstin Chavent

https://www.rubikon.news/artikel/die-faszination-des-leblosen

Gute und wahre Reflexionen von Kerstin Chavent zum „Great Reset“-Video und zu grundsätzlichen Gedanken von Jochen Kirchhoff: Wir stehen an DER Zeitenwende.

IGES Institut GmbH – Informationen, Analysen und Statistiken zu Corona-Fällen in Deutschland, in den Bundesländern und in den Landkreisen

Corona, Covid-19, Covid19, Monitor, Kompass, Report, Atlas, Tracker, Observer, Viewer, Outlook, Barometer, Radar
— Weiterlesen www.iges.com/corona/

Ulrich Teusch zur Technikkritik

https://multipolar-magazin.de/artikel/technik-und-krise-teil-1

https://multipolar-magazin.de/artikel/technik-und-krise-teil-2

Gute grundsätzliche Analyse in gewisser Kompatibilität zum Begriff des Megatechnischen Pharaos, den Jochen Kirchhoff geprägt (und mit Inhalt untermauert) hat.

Besondere Aufmerksamkeit verlangt der Gedanke von Ulrich Teusch, dass die jetzigen Pläne (nennen wir das mal so) von vornherein zum Scheitern verurteilt sind. –

Wichtig ist ebenfalls zu bedenken, dass die Grundidee dieser (Un)Art des Technischen in irgendeiner Weise auch mit einer Subjektivität in Verbindung stehen muss, der diese Weltverfälschung dient, von der sie ausgeht – einer Art Spinne im Netz. Wer hält die Kollossalillusion von der technischen Weltbemeisterung aufrecht ?

Alles Geschehen folgt einer Ursache, einem vorausgehenden Impuls. Die jetzige Verdichtung des Technik-Wahns, der mit dem Wissenschaftswahn eng verzahnt ist, geht auf Impulse zurück, die nicht „aus der Technik selbst“ kommen, sondern deren „Möglichkeiten“ ausspinnen und auch einsetzen wollen. Das Ziel dieser Bestrebungen ist offensichtlich nicht, die Welt in ihrer Tiefgründigkeit zu achten, zu verstehen und den Menschen in hoher Weise zu integrieren, sondern die Welt zu missachten, die Menschen ihrer Entwicklungschancen zu berauben und die lebendigen Ströme der Naturreiche weiterhin zu missbrauchen.

Es bleibt spannend in diesem Bereich, wie wir diese Frage in den kommenden Zeiten angehen werden: gelingt uns die Rückbesinnung auf unser wirkliches, wirkendes Potential und die Reorganisation des technischen Apparates (und ganz sicher notwendigen teilweisen Abwicklung) hin zu einer den Menschen wieder unterstützenden Bionik (um diesen schon in Verwendung seienden Begriff hier abwandelnd zu verwenden) ?

Hier mögliche Beispiele, die nur die Richtung andeuten können:

https://sea.mashable.com/science-1/13308/filipino-student-invents-solar-windows-that-dont-even-need-the-sun-to-work

Endlich! Corona-Virus fotografiert. Und es gibt es doch ….

https://www.n-tv.de/wissen/Forschern-gelingt-Foto-des-Coronavirus-article22301346.html

Ich hatte schon befürchtet, es nie zu Gesicht zu bekommen, nachdem es sich so hartnäckig jedes Nachweises widerstetzt hatte – allerdings bekommt man schon große Augen, wenn man die Verlautbarung zum „Foto“ so liest, und man fühlt sich unwillkürlich an die Story mit der ersten Fotografie des „Schwarzen Loches“ erinnert.

Das wird sicher auch „durchanalysiert“ und für „zu leicht befunden“ werden, da es sich eindeutig um ein „berechnetes“ (sicher auch ein berechnendes) Bild handelt – und um keinen unmittelbaren optischen Eindruck „von der Sache“. –

Man lese auch die Aussagen von Dr. Lanka, die das ganze Dilemma der Virologie aufgreifen. –

Bunkermentalität im Kanzleramt

https://www.rnd.de/politik/bkk-chef-knieps-kritisiert-corona-politik-im-kanzleramt-herrscht-bunkermentalitat-7DRGYYDUJFEIPFUKNT2JN34HOE.html

Eindrücke sozusagen aus erster Hand – das ist natürlich nicht verwunderlich, dass Herr Knieps sogar gebeten wurde, seine Aktivitäten bzgl. des Thesenpapieres zu unterlassen. Man darf gespannt sein, wann sich unmittelbare Mitarbeiter trauen, von den Vorgängen in Ministerien und im Kanzleramt authentisch zu berichten. –

Artikel zum „Merkel-Manöver“

BK21 Virusdebatte: endlich komplett aufräumen! Dr. Barbara Kahler 2021-1-12

Bitte dieses Video unbedingt genau verfolgen oder den Text lesen auf der Website der „Neuen Mitte“ – hier werden lange Linien aufgezeigt und das Verwobensein von Naturwissenschaft, Politik und Medienarbeit, das strategische Vorgehen, besonders und überzeugend deutlich gemacht. – Herzlichen Dank an Frau Kahler und an Herrn Hörstel. –

Indirekt wirft der Beitrag natürlich auch ein Schlaglicht auf den gesamten Komplex der Naturwissenschaften der Moderne, ihre Grundannahmen und ihre (letzlich auch verbiegende und verlogene) Vorgehensweise. Auch die sattsam bekannten Diskussionsabwehrungen erscheinen so in einem noch andern Licht – sie dienen auch der simplen der Betrugsaufdeckungsverhinderung.

www.bitchute.com/video/mKpZJPcx2Ibb/

BK21 Virusdebatte: endlich komplett aufräumen! Dr. Barbara Kahler 2021-1-12

SOS – Kanzleramt prüft Riesen-Lockdown – reitschuster.de

SOS – Kanzleramt prüft Riesen-Lockdown – reitschuster.de
— Weiterlesen reitschuster.de/post/sos-kanzleramt-prueft-riesen-lockdown/

Mehr sog I net.

Der Ausweg aus der Falle | Von Rüdiger Lenz | KenFM.de

Der Ausweg aus der Falle | Von Rüdiger Lenz | KenFM.de
— Weiterlesen kenfm.de/der-ausweg-aus-der-falle-von-ruediger-lenz/

Ein guter Text von Rüdiger Lenz für Konsequenz und Überwindung der Verstandesschranken

Prof. Dr. Ingo Hahn

youtube.com/watch

Man mag von der AfD halten, was man will, – das beharrliche Benennen der eklatanten Fehler der bayerischen Staatsregierung im „Krisenmanagement“ ist aller Ehren wert und auch mutig.

Deshalb an dieser Stelle ein besonderes Lob für Herrn Hahn, der sich unmittelbar mit den von uns Bürgern bezahlten „Politikern“ auseinandersetzt.